Eintauchen in die Geschichte Heidelbergs

Eintauchen in die Geschichte Heidelbergs Foto: Heidelberg Marketing

Wie hoch stand das Wasser zur Jahrtausendflut im Jahr 1784? Wo hat Johannes Brahms „etwas Ordentliches" studiert? Und wie viele Bücher bewahrt die Universitätsbibliothek auf? Antworten auf diese und andere Fragen gibt die Stadtrundfahrt mit Schlossführung: Die informative Busfahrt hinauf zum Schloss, mit Foto-Stopp an der Alten Brücke und einer Führung durch die Schlossanlage, ist ein Muss für jeden Heidelberg-Besucher.

.
Die Rundfahrt startet am Karlsplatz und dauert mit Schlossführung zwei Stunden. Bei der Führung auf dem Schloss können die Teilnehmer in die Geschichte des weltberühmten Bauwerks eintauchen, den Innenhof besuchen und das größte Weinfass der Welt bestaunen. Das Schloss war fünf Jahrhunderte lang die Residenz der Kurfürsten von der Pfalz. Heute zieht es jedes Jahr mehrere Millionen Touristen in seinen Bann. Nach dem Rundgang geht es mit der Bergbahn zurück in die Altstadt.
Von April bis Oktober wird die Stadtrundfahrt donnerstags bis samstags angeboten, jeweils um 13.30 Uhr (samstags auch um 11.30 Uhr und auf Englisch um 15 Uhr). Treffpunkt ist die Info-Tafel (Bushaltestelle) am Karlsplatz. Tickets für die Stadtrundfahrt sind erhältlich in den Tourist Informationen, außerhalb der Öffnungszeiten bei den Gästeführern.

Weitere Informationen zu den Stadtrundfahrten und vielen weiteren Touren durch Heidelberg finden Interessierte unter www.heidelberg-marketing.de.

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter