Philosophisch unterwegs in Bad Brückenau

Philosophisch unterwegs in Bad Brückenau Foto: Staatsbad Bad Brückenau

Wie schon König Ludwig I. vor 200 Jahren ein leidenschaftlicher Fan des Staatsbades war, so schwärmt heute Gerhard Hofweber vom Staatsbad Bad Brückenau als einen Ort „von zauberhafter Schönheit mit entrückter Atmosphäre". Das bayerische Idyll ist seit Frühjahr 2016 die neue Wirkungs- und Wohnstätte des Philosophen.


„Der richtige Ort spielt im Leben eine ganz wichtige Rolle", so Gerhard Hofweber, der für sein Institut für Philosophie und Wirtschaft in der ehemaligen Villa Widder im Bayerischen Staatsbad eine neue Heimat gefunden hat. 15 Jahre dozierte Dr. Hofweber an den Universitäten Bamberg, Augsburg und der TU München, bevor er im Frühjahr 2016 mit der „Philosophenvilla" im Schlosspark den „Traumplatz" für sein Institut und seine Familie fand. „Dieser Ort ist vollendet schön", so Hofweber. „Niemand bewegt sich hektisch, jeder flaniert – das ist sinnbildlich für den philosophisch denkenden Menschen." Auch die Teilnehmer seiner Seminare – meist Führungskräfte aus Top-Unternehmen – teilen seine Begeisterung.

Die geometrischen Gliederung der Gartenanlage, historische Gebäude aus Barockzeit und spätere Bauten aus der Zeit des Jugendstils fügen sich zu einem harmonischen Ensemble zusammen. Das Zusammenspiel aus Ordnung, Ethik und Schönheit sind laut Hofweber ideale Voraussetzungen für den philosophischen Ansatz seiner Seminare und Coachings. Auch für Kurgäste und die Einwohner von Bad Brückenau steht die Philosophenvilla offen: Einmal wöchentlich lädt Hofweber in die Philosophenvilla ein. Themen sind beispielsweise "Die Lösung ist größer als das Problem", "Auf dem Weg zum Glück", oder "Was heißt es, in der Gegenwart zu leben?" Der Eintritt ist mit Gastkarte frei. Kurdirektorin Andrea Schallenkammer sieht in diesem philosophischen Zusatzangebot eine Bereicherung für den Kurgast. Denn gerade während eines Kuraufenthaltes ist auch der Geist offen für neue Denkansätze und Erkenntnisse.

Bis zum Ende des Jahres plant Hofweber unter dem Motto „Der Ausweg aus dem Absurden – die metaphysische Ordnung im Unternehmen" einen großen Kongress für Führungskräfte und mittelständische Unternehmer. Die vergessene Ordnung wieder zu finden, Leben und Arbeit in das richtige Verhältnis zu setzen und erfüllter und freudvoller zu leben, sind dabei seine Ziele.

Die Philosophenvilla im Herzen des Schlossparks verfügt über mehrere Apartments und eine Suite. Auf Fernsehgeräte wird bewusst verzichtet. Stattdessen stehen Klassiker aus Philosophie und Literatur in der Bibliothek.

Infos: www.dr-gerhard-hofweber.de, www.badbrueckenau.com bzw. Gäste-Information der Staatl. Kurverwaltung, Heinrich-von-Bibra-Str. 25, 97769 Bad Brückenau, kostenfreies Servicetelefon: 0800/ 99 11 999.

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter