Bayern

Bayern

Fläche: 70.551 Quadratkilometer
Einwohner: 12,5 Millionen
Hauptstadt: München


Muss man essen: Weißwürste mit Brezn und süßem Senf, Leberkäse, Semmelknödel, Schweinshaxe.

Muss man sehen: Bayern ist flächenmäßig das größte deutsche Bundesland und Sehenswürdigkeiten gibt es unzählige, deshalb nur einige Höhepunkte: die Hauptstadt München, Schloss Neuschwanstein im Allgäu, der Bodensee, der Tegernsee, die Zugspitze, der Dom in Regensburg, die Deutsche Alpenstraße in Oberbayern, der Bayerische Wald. 

Sollte man lassen: Bad Griesheim ist sehr verschlafen und lohnt sich nur für Golfspieler.

Typisches Mitbringsel: Lederhose und Dirndl, süßer Senf, Kaffee aus der Rösterei Dallmayr, Nymphenburg-Porzellan 

Berühmt für: das Oktoberfest, Bier und Biergärten, 1. FC Bayern München 

Deutsche Vorurteile: Im restlichen Deutschland gelten die Bayern als konservativ und katholisch. Auch, dass alle Bayern gern und bei jeder Gelegenheit Lederhosen tragen, ist ein Vorurteil. Die Münchner dagegen müssen sich oft gegen das Schickimicki-Image wehren. 

Tourist-Info: Bayern Tourismus Marketing GmbH, Leopoldstraße 146, 80804 München, Tel.: +49 (0) 89 12397-0 E-Mail: tourismus@bayern.info. Website: www.bayern.by

Der Steigerwald

Weinkultur und Brautradition – Wandern und Wellness    „Zeit für die fränkische Vielfalt“ – unter diesem Motto wirbt der Tourismusverband Steigerwald für seine abwechslungsreiche Region inmitten der Metropolen Nürnberg, Bamberg und Würzburg. Landschaftlich, kulturell und nicht zuletzt kulinarisch bietet der Steigerwald eine einzigartige fränkische Vielfalt – vor allem im goldenen Herbst.   Der größte Teil des Steigerwaldes ist ein Naturpark. Der Norden ist geprägt von ausgedehnten Buchenwäldern, dem zweitgrößten Laubwaldgebiet Bayerns. Die ältesten Buchen der Republik haben im Steigerwald überlebt. Mehr als dreihundert Jahresringe verbirgt ihre Rinde und über 40 Meter ragen sie in den fränkischen Himmel.   Sonnenverwöhnte Rebhügel und erlebnisreiche FesteIm Westen fallen die Hügel des Steigerwaldes zum Main hin ab. Hier bietet sich dem Besucher ein ganz anderes Landschaftsbild. Von Sand am Main im Norden bis zum…
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter