Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz eröffnet

Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz eröffnet Foto: Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz

Berlins Hotelszene ist ab sofort um ein weiteres Highlight reicher: Nach aufwendigen Renovierungs- Umbauarbeiten wurde im ehemaligen Berliner Postpalais - einem denkmalgeschützten Bauwerk aus den 1930er Jahren - das Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz eröffnet.

Wo noch bis vor fast 20 Jahren Briefe sortiert und ihren Weg in die Welt antraten, erstrahlt heute hinter historisch-imposanter Fassade zeitloser Schick, ein junges Wohlfühl-Design und viel Understatement. Das Vier-Sterne-Superior-Haus verfügt über insgesamt 256 Zimmer, darunter 19 Suiten, sowie eine Club Etage mit separater Lounge und Dachterrasse. Zu den weiteren Einrichtungen gehören das Restaurant „The Post" mit offener Show-Küche, dem auch eine Terrasse angeschlossen ist, eine stylische Bar, ein 500 Quadratmeter großer Meeting- und Veranstaltungsbereich mit acht flexiblen Tagungsräumen, ein rund um die Uhr geöffnetes Fitnesscenter sowie ein Sauna- und Erholungsbereich.

In Anlehnung an seinen Namen hat sich das Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz die Philosophie der „Wyndham GRAND Experience" auf die Fahne geschrieben. Sie taucht als Leitmotiv und in abgewandelter Form in allen Bereichen des Hauses auf. So bezeichnen sich beispielsweise die Mitarbeiter als „GRAND People". Ziel ist es, den Gästen einen exzellenten, stets jedoch unaufdringlich-sympathischen Service zu bieten. Man möchte angenehm überraschen, jederzeit zuvorkommend, persönlich und niveauvoll bedienen, aber nie durch Hyperaktivität erdrücken oder sich durch konservative Distanz entfremden. Die Atmosphäre im Haus ist herzlich und authentisch, so dass - trotz gehobener Vier-Sterne-Ausstattung und internationalem Publikum - keine elitäre Etikette vorgeschrieben ist, sondern zum gemeinsamen Wohlfühlen und unaufgeregten Miteinander eingeladen wird. „Mit diesem Konzept sprechen wir anspruchsvolle Geschäfts- und Privatreisende an, die stilvoll und zentral in Berlins Mitte, nur zehn Gehminuten vom quirligen Potsdamer Platz entfernt, übernachten möchten", so Holger König, General Manager des Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz.

„GRAND Living" versprechen die 237 schallisolierten Zimmer des Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz: Sie sind zwischen 24 und 32 Quadratmeter groß und in die vier Kategorien „Classic", „Superior", „Deluxe" und „Executive" eingeteilt. Hinzu kommen 19 Suiten der Kategorien „Junior", „Executive" und „Grand" (34 bis 80 Quadratmeter) - ihnen ist exklusiv die 100 Quadratmeter große Executive Lounge angeschlossen, wo Getränke und Snacks kostenfrei serviert werden. Zur Lounge gehört darüber hinaus eine 300 Quadratmeter große Dachterrasse, die einen urbanen Blick auf die Skyline der Stadt ermöglicht. In allen Zimmern dominieren natürliche Materialien in warmen Beige-Tönen: Das Designer-Mobiliar zeichnet sich durch höchste Qualität und schlichtes Understatement aus; ein stilisiertes Gemälde, das direkt auf der Wand aufgetragen wurde und eine blühende Japanische Kirschblüte darstellt, ist Leitmotiv in allen Zimmern und verstärkt das angenehm-wohnliche Raumgefühl. Ein zeitgemäßer und durchdachter Komfort erwartet die Gäste auch in den Badezimmern, die unter anderem mit Marmor, großzügiger Regendusche, Sitzmöglichkeit in der Dusche, zum Teil mit freistehender Badewanne oder einem Spiegel, der so ausgerichtet ist, dass man sich von allen Seiten sehen kann, ausgestattet sind.

Mit dem unkomplizierten Charme einer eleganten französischen Brasserie empfängt das Restaurant „The Post" des Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz seine Gäste. Auch hier finden sich warme Holzvertäfelungen sowie schnörkellose Art Déco Elemente. Serviert werden Grillspezialitäten mit mediterranem Fokus, die frisch in der offenen Show-Küche zubereitet werden und weitestgehend von ökologisch arbeitenden Zulieferern direkt aus der Region stammen: Von der frisch zubereiteten Pasta über Spezialitäten aus dem Meer, dem Wald und von der Weide bis hin zu Schmorgerichten der klassischen Küche ist alles vertreten, was die Mittelmeerregion zu bieten hat. Zusätzlich kommen Kuchen, Torten, Brot und Eis aus der eigenen Patisserie. Ergänzend zu den 150 Sitzplätzen lädt in den Sommermonaten eine großzügige Terrasse im Innenhof zum Speisen und Verweilen ein. Gesellschaftlicher Mittelpunkt des Hauses - der „Place to be" und angenehme Rückzugsort - ist die stylische „The Post Bar". Sie schließt sich der Lobby an, ist offen, hell und großzügig gestaltet. Rund um den großen ovalen Tresen werden ausgewählte Weine sowie klassische und kreative Cocktails, aber auch Tapas serviert. Ein separater Eingang zur Straße sorgt für ein international-lokal gemischtes Publikum.

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter