Bahn-Hit Berlin: 1. Klasse reisen, aber nur Fahrpreis 2. Klasse zahlen

Bahn-Hit Berlin: 1. Klasse reisen, aber nur Fahrpreis 2. Klasse zahlen Foto: BerlinPictures

Für eine Städtereise ist immer die passende Jahreszeit. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kurztrip nach Berlin? Auch in den Wintermonaten ist die deutsche Hauptstadt immer eine Reise wert.

Dertour Städtereisen bietet mit dem Bahn-Hit Berlin ab sofort ein ganz besonderes Schnäppchen für alle Kurzentschlossenen. Wer für den Anreisezeitraum vom 01. November 2013 bis 06. Januar 2014 eine Städtereise nach Berlin mit Übernachtung in einem Hotel der 4-Sterne-Kategorie oder höher bucht, erhält die Bahnanreise in der 1. Klasse zum 2. Klasse-Preis. So gelangt man günstig und komfortabel in die Spree-Metropole. Und hier gibt es viel zu erleben: Neben dem klassischen Sightseeing-Programm, erwarten die Gäste auch zahlreiche winterliche Vergnügen wie zum Beispiel die Eisbahn am Potsdamer Platz oder zahlreiche Weihnachtsmärkte – von groß bis klein und von historisch bis traditionsreich. Für die Übernachtung in Berlin haben Dertour-Gäste die Auswahl aus einem breiten Hotelangebot zwischen vier und sechs Sternen. Darunter zum Beispiel das Grandhotel The Ritz-Carlton direkt am Potsdamer Platz oder das Best Western Hotel am Schloss Köpenick in idyllischer Lage, direkt am Ufer der Dahme.

Preisbeispiele (Dertour Katalog Städtereisen Winter 2013/14): „Bahn-Hit Berlin" mit Übernachtung im Best Western Hotel am Schloss Köpenick (4 Sterne): Bahnfahrt 1. Klasse nach Berlin, 1 Übernachtung/DZ/Frühstück, ab 113 Euro pro Person. „Bahn-Hit Berlin" mit Übernachtung im The Ritz-Carlton (6 Sterne): Bahnfahrt 1. Klasse nach Berlin, 1 Übernachtung/DZ/Frühstück, ab 210 Euro pro Person. Weitere Informationen in rund 9.000 Reisebüros mit Dertour-Programmen oder unter http://www.dertour.de/bahn/

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter