Brandenburg

Brandenburg

Fläche: 29.478,61 Quadratkilometer
Einwohner: 2,5 Millionen
Hauptstadt: Potsdam


Muss man essen: Spreewaldgurken – ganz klar! Ob sie echt sind, erkennt man am charakteristischen Knacken. Apropos Essen: Immer schön Platz für das Dessert lassen, denn Plinsen (Eierpfannkuchen) und Fürst-Pückler-Eis sind unverzichtbar. Deftig geht es beim Knieperkohl aus der Prignitz zu: Das Sauergemüse wird mit Kassler und Pellkartoffeln serviert.

Muss man sehen: Den Filmpark Babelsberg. Für Jungs gibt es Stuntshows, für Cineasten Original-Filmkulissen und für Kinder das Sandmännchen-Erlebnis. Hier standen schon große Stars vor der Kamera - zum Beispiel Tom Hanks, der erst kürzlich von Eisenhüttenstadt schwärmte. Immerhin das größte Flächendenkmal Europas. Und sonst? Die Elbaue in Prignitz - fast so wie am Mississippi, aber mitten in Deutschland, und das Schloss Sanssouci in Potsdam (wo man durch das holländische Viertel spazieren sollte).

Sollte man lassen: Die falsche Südsee in der größten freistehenden Halle der Welt: Tropical Island. Sicherlich perfekt für Einheimische an einem warmen Nachmittag, für Reisende allerdings nur ein überdimensionales Schwimmbad.

Typisches Mitbringsel: Die Spreewaldgurken sind der Klassiker unter den brandenburgischen Souvenirs. Es gibt sie auch im Mini-Format.

Berühmt für: Die jetzt schon häufig erwähnten Gurken, aber vor allem für die Landeshauptstadt Potsdam samt Schloss.

Deutsche Vorurteile: Die Menschen aus Brandenburg gelten als wortkarg und verschlossen.

Tourist-Info: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Am Neuen Markt 1, 14467 Potsdam, Tel.: 0331 - 2004747, E-Mail:  tmb@reiseland-brandenburg.de oder www.reiseland-brandenburg.de

Entspannen in Deutschlands größter Seesauna in Neuruppin

Warme Dämpfe schweben über der Wasseroberfläche. Frische Luft bläst ins Gesicht, aber der Körper ist von wohltuend 34 Grad Celsius warmem Thermalwasser im Außenbecken der Therme umspült. Und gleichzeitig schweift der Blick in die Ferne über den Ruppiner See. So fängt ein entspannter Tag in der kühlen Jahreszeit an, wenn die Tage wieder kürzer sind und es draußen kühler ist.
weiterlesen ...

„Vom Nordpol direkt nach Brandenburg"

Im idyllisch gelegenen Ort Himmelpfort zwischen Stolpsee, Sidowsee, Moderfitzsee und Haussee hat der Weihnachtsmann seit dem 7. November wieder seine kleine Stube bezogen. Sie hat die einprägsame Adresse: An den Weihnachtsmann, Weihnachtspostfiliale, 16798 Himmelpfort. Täglich wächst der Berg von Briefen an ihn, mit unzähligen Wünschen von Kindern.
weiterlesen ...

Brandenburg schönste Weihnachtsmärkte

Nur noch wenige Wochen, dann startet in Brandenburg die Weihnachtssaison. Auftakt macht in Potsdam der "Blaue Lichterglanz". Der Weihnachtsmarkt in der Potsdamer Innenstadt mit Märchenbühne und Freilufteisbahn eröffnet am 25. November. Allein die Landeshauptstadt bietet seinen Einwohnern und Besuchern vier Märkte mit unterschiedlichen Themen. Viele weitere Veranstaltungen laden in Brandenburg, zum Beispiel in den historischen Stadtkernen, ein, die Vorweihnachtszeit zu genießen und durch den Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, durch geschmückte Innenstädte, traditionelles Handwerk, Krippenspiele und Adventssingen in Stimmung zu kommen. Hier sind die Top 10 der Brandenburger Weihnachtsmärkte in Cottbus, Frankfurt an der Oder, im Spreewald, in Brandenburg an der Havel, Potsdam, Liebenberg, Himmelpfort und in Jüterbog.
weiterlesen ...

Zu Besuch im Apfel-Café

Äpfel sind ihre große Leidenschaft. Genauer gesagt die alten Sorten wie der Prinzenapfel, die an scheinbar endlosen Apfelalleen im Boitzenburger Land wachsen. Nachdem Daisy Gräfin von Arnim wenige Jahre nach der Wende in die Uckermark gezogen war, verliebte sie sich umgehend in die unberührte Natur, die Weite der Landschaft und die freundlichen Bewohner der Region. In dem alten Gutshaus in Lichtenhain lebt sie seit 1995 zusammen mit ihrem Mann Michael.
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter