Motel One eröffnet erstes Haus in Bremen

„Alle Mann an Bord" heißt es ab sofort im Motel One Bremen. Pünktlich vor der Eröffnung des Freimarkts, einem der ältesten Volksfeste Deutschlands, versprüht das 52. Hotel der Low Budget Design Hotelkette mit seinen 254 Zimmern hanseatischen Charme im kleinsten Bundesland Deutschlands. 



Die Bus- und Straßenbahnhaltestelle am Verkehrsknotenpunkt „Am Brill" befindet sich vor der Haustür. Der Hauptbahnhof liegt nur zwei Straßenbahnstationen entfernt. Die „Weserburg", eines der größten Museen für zeitgenössische Kunst in Deutschland und Anziehungspunkt für viele Kunstliebhaber, ist fußläufig erreichbar.

Traditionsgemäß hat die Schifffahrt eine prägende Bedeutung für die historische Hansestadt. Daher erinnert in der One Lounge, die Wohnzimmer, Frühstückscafé und Bar in einem ist, eine deckenhohe Seekarte an einstige Handelswege. Nachdem tagsüber die „Stadt mit dem Schlüssel zur Welt" erkundet wird, laden bequeme Loungemöbel des italienischen Herstellers Gervasoni am Abend zum Entspannen ein, Korbleuchten, Schiffsmodelle und Leinenstoffe runden das maritime Flair ab. Wer den Seegang einer Schifffahrt auf der Weser nachempfinden möchte, kann sich in einem der hölzernen Schaukelstühle bequem zurücklehnen. Neben der Bar, die handbemalte und exklusiv für Motel One angefertigte Kacheln dekorieren, haben vier Berühmtheiten der Stadt ihr Zuhause gefunden: Die Bremer Stadtmusikanten. Wer ihnen nacheifern möchte und selbst das Gefühl von Freiheit sucht, kann sich den Wind in der Outdoor Lounge um die Nase wehen lassen und dabei einen Drink oder Snack genießen.

Die Zimmer sind im bekannten frischen, funktionalen Motel One Zimmerkonzept designt. Sie verfügen über bequeme Boxspringbetten, einen mobilen Schreibtisch mit kostenfreiem W-LAN Zugang, Sessel sowie Klimaanlage. Ein LOEWE-Flachbildfernseher, Leuchten des mehrfach ausgezeichneten Herstellers ARTEMIDE sowie hochwertige Materialien und Textilien im gesamten Zimmer setzen Akzente. Die Badezimmer sind mit Waschtischarmaturen der Designmarke Dornbracht sowie einer Raindance Dusche von Hansgrohe bestückt, die sich in weißen Tönen und dunklem Granit präsentieren.

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter