Musical „Heiße Ecke“ wird zehn Jahre alt!

Musical „Heiße Ecke“ wird zehn Jahre alt! Foto: Oliver Fantitsch

Ein ganzes Jahrzehnt geht es nun schon heiß her auf der Reeperbahn: Das Musical „Heiße Ecke“ wird im September dieses Jahres zehn Jahre alt. Aber das ist noch nicht alles, denn die Spielstätte des Musiktheaters, das Schmidts Tivoli, hat auch Grund zu feiern: Es wird ein Vierteljahrhundert alt.

 Die Hamburg Tourismus GmbH (HHT) hat für Hamburg-Besucher exklusive Pakete zum Besuch des Schmidt Tivoli geschnürt. 

Die „Heiße Ecke“: 24 Stunden St. Pauli

Seit der Uraufführung im September 2003 ist jeden Abend ordentlich was los im Schmidts Tivoli: Am Imbiss „Heiße Ecke“ trifft sich ganz St. Pauli. Die Pinneberger Jungs Mikie, Frankie und Pitter, das Liebespaar Straube, der Hehler Henning, Hannelore von der Nachtschicht oder die Huren Nadja, Sylvie und Martina: Für sie alle ist die „Heiße Ecke“ ihr Marktplatz, für 24 Stunden oder fürs ganze Leben. Hier fallen sie sich in die Arme – oder in den Rücken, hier treffen Lebenskünstler auf Versager und ganz normale Menschen auf ihr Schicksal.

1,5 Millionen begeisterte Zuschauer

In den letzten zehn Jahren hat sich die „Heiße Ecke“ zum absoluten Publikumsliebling entwickelt. Ein Besuch in dieser Hamburger Institution lohnt immer: Mit Freunden, Familie oder Partner. Das Stück konnte sich bislang über 1,5 Millionen Besucher freuen. Nach drei Stunden witziger Bühnenshow, in der das Leben auf dem Kiez in all seinen Facetten dargestellt wird, hat der Besucher auch den richtigen Start für einen Abend auf der Reeperbahn. 

Mit dem Pauschalangebot „Heiße Ecke – Das St. Pauli Musical“ der HHT können Interessierte schon ab 85 Euro pro Person einen Blick in die Seele von St. Pauli riskieren: Die Eintrittskarte zum Musical, eine Hotelübernachtung und eine Hamburg Card für die kostenfreie Fortbewegung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind im Paket enthalten. Weitere Informationen und Buchung unter www.hamburg-tourismus.de/musicals

Wer sich nach dem Musical selber noch in das Nachtleben auf St. Pauli stürzen will bekommt dies ab 109 Euro pro Person geboten. In der Pauschale „Heißes Musical und coole Cocktails“ ist neben Musicalkarte und Übernachtung der Eintritt in die Bar „Angie“, die „Grand Dame“ der Hamburg Nachtclubs, enthalten. Weitere Informationen zur Pauschale und Buchung unter www.hamburg-tourismus.de/musicals  

25 Jahre Schmidts Tivoli: Ein Vierteljahrhundert pure Lebensfreude

Am 8. August 1988 öffnete sich zum ersten Mal der Vorhang im Schmidts Tivoli auf der Reeperbahn. Und heute, 25 Jahre später, strahlt das Theater am Spielbudenplatz heller als je zuvor. Mit seinen rot-goldenen Stühlen und den langen Vorhängen aus Samt, den historischen Säulen und den Wandmalereien versprüht der Theatersaal des Tivoli seinen ganz eigenen Charme, dem jeder der Gäste erliegt.

Mitfeiern erwünscht

Am 8. August lädt das Schmidt dann gleich die ganze Stadt zum Mitfeiern ein: Auf der Spielbudenplatz-Bühne direkt vor dem Theater gibt es eine große Open-Air-Geburtstagsgala mit vielen Schmidt-Stars – umsonst und draußen.

In die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum startete das Schmidt Theater bereits Anfang Juli mit einer sommerlichen Schlagersause – denn allabendlich wird die „Schmidtparade“ von Schmidt-Gründer Corny Littmann höchstpersönlich präsentiert. Wer dabei sein will, sollte die Pauschale „Die Schmidtparade – 25 Jahre Schmidt Theater“, ab 79 Euro pro Person, buchen. Inbegriffen sind eine Übernachtung im Hotel inklusive Frühstück, ein Ticket für die Schmidtparade und eine Hamburg Card. Weitere Informationen zur Pauschale und Buchung unter www.hamburg-tourismus.de/musicals 

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter