Heidelberg schönste Wanderrouten

Heidelberg schönste Wanderrouten Foto: Andreas Helder

Heidelberg ist bekannt für sein romantisches Flair - als idealer Ausgangspunkt für Wanderungen ist die Residenz- und Universitätsstadt Heidelberg eher ein Geheimtipp. Direkt von der Stadt aus können Wanderer und Erholungssuchende den Wald und die herrliche Umgebung erkunden.

Heidelberg Marketing hat für Aktivurlauber ein besonderes Arrangement zusammengestellt - „Heidelberg aktiv für Wanderer" heißt die neue Pauschalreise für Gruppen. Sie beinhaltet nicht nur die Übernachtungen und den Besuch des Schlosses, sondern auch eine geführte Wanderung über den berühmten Philosophenweg zum Kloster Stift Neuburg und ein 3-Gänge-Menü in der romantischen Altstadt. Eine Wanderkarte und ein HeidelbergGuide gehören ebenfalls zum Paket.

Wer sich lieber allein auf Erkundungstour begeben und dem bunten Treiben der Stadt entfliehen möchte, für den ist der 330 Meter hohe Heiligenberg – gegenüber dem Heidelberger Schloss gelegen – das geeignete Ausflugsziel. Der Gipfel des sagenumwobenen Bergmassivs bietet den schönsten Ausblick auf Heidelberg. Seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. spielte der Berg eine besondere Rolle in der wechselhaften Geschichte der Region um Heidelberg. Die Überreste aus keltischer, römischer und mittelalterlicher Zeit sind zum Teil konserviert, restauriert und durch einen bequemen Rundwanderweg, den Keltenweg, erschlossen. Eine Oase der Ruhe und Erholung mit einer phantastischen Aussicht auf die Stadt und das Neckartal bietet auch der Heidelberger Hausberg, der 567 Meter hohe Königstuhl. Vom Schloss führt die Himmelsleiter – eine steile Treppe – hinauf, alternativ seit 1907 die Bergbahn. Vom Königstuhl führen reizvolle Wege für jeden Anspruch in die schöne Umgebung.
Für erfahrene Wanderer ist der Neckarsteig die geeignete Herausforderung – er führt auf 126 Kilometern von Heidelberg nach Bad Wimpfen, durch eines der romantischsten Flusstäler Deutschlands. Der Neckarsteig wurde vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet. Auch gibt es auf dem Neckarsteig seit letztem Jahr einen Wanderpass. In Heidelberg gibt es Stempel und Pass an der Schlosskasse, im Roten Ochsen am Karlsplatz und in der Tourist Information im Rathaus. Sonnige Weinberge und ruhige Wälder bestimmen den Burgensteig – ein weiterer Wanderweg, der in Heidelberg beginnt: Die Route führt auf 120 Kilometern oberhalb der Bergstraße vom Heidelberger Schloss zur Burg Frankenstein – wenige Kilometer südlich von Darmstadt gelegen. Mehr als 30 Burgen, Schlösser und Kultstätten liegen am Wegesrand.

Weitere Informationen zu den Aktivurlauben unter www.heidelberg-marketing.de und telefonisch unter +49 6221 58 40 228.

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter