Farbenfrohes Inselhopping

Farbenfrohes Inselhopping Foto: PR

Bunte Blätter fallen von den Bäumen und die letzten Sonnenstrahlen tauchen die Natur in ein weiches, warmes Licht - der goldene Herbst ist da und die Ferien stehen vor der Tür. Wer jetzt noch einmal Urlaub machen möchte, erlebt mit der Mecklenburger Radtour die farbenfrohe Natur von gleich drei Inseln auf einmal.

Auf der Reise "3 Inseln ­ Rügen, Hiddensee und Usedom" hüpfen Radurlauber zwischen Bodden und Festland hin und her. Von Stralsund aus steht zunächst das autofreie Hiddensee auf dem Programm, bevor es zu den Kreidefelsen oder den Seebädern auf Rügen geht. Ab Bergen führt die Route in den Süden und per Fähre auf das Festland, nach Greifswald. Inselluft schnuppern Radler wieder auf der nächsten Etappe. Über den Peenestrom und die Karniner Eisenbahn-Hubbrücke geht es zu den Kaiserbädern auf Usedom und entlang der Boddenküste zurück nach Greifswald. Bei der letzten Etappe nach Stralsund hilft die Bahn. So bleibt in beiden Hansestädten noch ein wenig Zeit für die Sehenswürdigkeiten wie das Pommersche Landesmuseum oder das alte Segelschulschiff Gorch Fock I. Die achttägige Reise mit Etappen zwischen 25 und 60 Kilometern kostet inklusive Gepäcktransport, Kartenmaterial und Hotelübernachtungen ab 643 Euro pro Person. Weitere Informationen und Buchung unter mecklenburger-radtour.de.

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter