Erstes Baumhaus im Nordseeheilbad Cuxhaven

Erstes Baumhaus im Nordseeheilbad Cuxhaven Foto: Nordseeheilbad Cuxhaven/TreeLounge

Einmal im Baumhaus übernachten: Ab sofort können sich Cuxhaven-Urlauber diesen Traum erfüllen. Das Baumhaus befindet sich auf dem Gelände des Campingplatzes Wernerwald in Cuxhaven-Sahlenburg, in unmittelbarer Nähe zum Strand und dem Weltnaturerbe Wattenmeer.

Vier Meter hoch liegt das insgesamt 35 Quadratmeter große Domizil, das mit einer Wohnfläche von 17 Quadratmetern Platz für drei Personen bietet. Ausgestattet ist das Baumhaus mit einem Doppel- und einem Hochbett, einer Kochgelegenheit, einer Sitzecke und einem Bio-WC. Eine Terrasse bietet freien Blick in die Natur.

Seit Januar 2015 arbeitet das Team der Atorf & Benthin GbR aus Köln mit Hochdruck am Baumhaus-Projekt im Wernerwald. Holzbestellungen aus dem lokalen Raum, Statikprobleme, Spezial-Schrauben für den Baum sowie Bauzeitenplanung: All das wurde von dem Investoren-Duo der Firma TreeLounge „Leben im Baum" gemeistert. Der Bau des Baumhauses dauerte jedoch nur acht Wochen. Gefertigt ist es außen aus sibirischer Lärche, für die Innengestaltung wurde das Holz von Fichte, Kiefer und Robinie verbaut.

Die Bauabnahme für Cuxhavens erstes Baumhaus ist erfolgt und auch die Betriebsgenehmigung wurde von der Stadtverwaltung erteilt. Erste Anmeldungen zum Wohnen im Baumhaus liegen bereits vor. Für das Baumhaus wurden 13 Kubikmeter Holz verbaut, rund 10.000 Schrauben verarbeitet und Hunderte von Sägemetern geleistet. Von März bis Oktober kann das Haus im Baum gebucht werden, ab 100 Euro pro Nacht zuzüglich einer Endreinigung. Den Bewohnern stehen die sanitären Einrichtungen des Campingplatzes zur Verfügung.

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter