Schlössl Oberotterbach: Schlichte Eleganz zum fairen Preis

Schlössl Oberotterbach: Schlichte Eleganz zum fairen Preis Foto: Hotel Schlössl

Ein knappes Jahr nach der Eröffnung zieht die Eigentümerin Margit Düppre eine positive Bilanz. Das barocke Amtshaus am Ortseingang von Oberotterbach zwischen Schweigen und Bad Berzabern erstrahlt in neuem Glanz.

Das Schlössl wurde nach fünfjähriger Restaurierung 2012 eröffnet. Es besticht durch schlichte Eleganz, einladendes Ambiente und nicht zuletzt durch seine ausgezeichnete Küche. Der Stil des Küchenchefs Sven Niederbremer hat sich bereits rumgesprochen. Kürzlich erhielt das Restaurant eine hervorragende Bewertung durch das Gourmet-Magazin „Der Feinschmecker“. Auch die Restaurantführer Michelin und Gault Millau konnten sich bereits von der Qualität der Küche überzeugen und vergaben ebenfalls sehr gute Kritiken. Das Schlössl ist also auf dem besten Weg, sich in die Topriege der Pfälzer Spitzenrestaurants einzureihen.
Stillstand ist Rückschritt.

Vorweihnachtsstimmung beim Adventsmarkt
Am 08. Dezember gibt es eine weitere Gelegenheit das Schlössl zu erleben. Zum winterlichen Adventsmarkt sind alle herzlich eingeladen, die in gemütlicher, vorweihnachtlicher Atmosphäre einen Glühwein aus der Schlössl-Küche genießen wollen.

Info:

Einzelzimmer: 75,00 Euro

Doppelzimmer: 170 Euro

Junior Suite: 200 Euro

alle Zimmerpreise inklusive Frühstück

Telefon 06342 / 923230

www.schloessl-suedpfalz.de

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter