Vincent Hotel in der Steiermark eröffnet im Mai

Vincent Hotel in der Steiermark eröffnet im Mai Foto: Vincent Hotel

Klein und fein, ganz oben, umgeben von den schönsten Weinlagen, direkt an der südsteirischen Weinstraße eröffnet im Mai 2014 das Vincent Hotel mit 13 Suiten, Studios und Zimmern.

Dort, wo es Carmen und Bernd Schott als Gastgeber hinzog, bieten sie den Gästen einen Ort der Ruhe und Freundschaft, der Beständigkeit und der Wertschätzung. Im Mittelpunkt steht das Wohlfühlen. Auf Atmosphäre, Qualität und Individualität achten Carmen und Bernd täglich bei ihrem Handeln und Tun. Die Liebe liegt im Detail, die Aufmerksamkeit bei den Gästen. Die sechs Suiten – davon vier im Dachgeschoß – vier Seerosen-Studios und drei Zimmer im Vincent Hotel sind großzügig und behaglich elegant eingerichtet. Ein Wechselspiel von warmen und frischen Farben lädt die Natur von draußen ein, weckt Sinne und Emotionen und regt zum Träumen an. Kunstbilder provozieren hier und dort die Fantasie. Natürliche Materialien wie Leinen, Loden, Samt und Holz spiegeln die Seele der Steiermark wider und bieten Raum für Ruhe, Kreativität und Wohlbehagen. Pfiffige Stühle und Sofas laden zum Verweilen und Wohlfühlen ein.

Überall bieten sich herrliche Ausblicke auf die Schönheit der südsteirischen Natur. Die große Lounge mit offenem Kamin, die Lounge-Terrasse mit der herrlichen Aussicht über die südsteirischen Weinberge, die Lese- und Hör-Bar mit Büchern und Hörspielen, die Seerosenterrasse, der zwölf Meter lange Swimmingpool, die Sauna, die Bocciabahn, und viele versteckte romantische Ecken laden ein zum Lesen, Lachen, Faulenzen, Fantasieren, Philosophieren, Diskutieren, Saunieren, Schlemmen, Schwimmen, Ausruhen, Bocciaspielen, Träumen, ...

Unter dem Motto „Cappuccinoherz und Kürbiskern-Eierspeis“ genießen die Gäste das Langschläfer-Frühstück bis mittags – anders und genussvoll: mit frischen, handgerösteten Arabica-Kaffees aus den besten Anbaugebieten, liebevoll zubereitet und serviert aus der French Press, der Karlsbader Kanne oder der „Dalla Corte“, mit köstlichen Grün-, Früchte-, Schwarz- oder Kräuterbiotees, mit Spezialitäten-Etageren, gefüllt mit ausgesuchten Genüssen aus der Region, mit kräftigenden Müslivariationen und Smoothies, ... In den Gästekühlschränken stehen rund um die Uhr gut gekühlte Getränke und frische Gläser bereit. Ob der Sauvignon im Sitzsack am Seerosenteich, der prickelnde Muskateller-Frizzante am Pool, der eisgekühlte Morillon im gemütlichen Lounge-Chair oder das hopfig-aromatische Bier bei einer Partie Boccia genossen wird, ist ganz den Gästen überlassen – und das alles zu „fast ab Hof“-Preisen. Teatime im Vincent ist ein Ohren- und Gaumenschmaus: Junge Künstlerinnen und Künstler servieren zum Fünf-Uhr-Tee musikalische Hochgenüsse. Neben feinstem Tee werden Petit Fours, Canapés und viele andere Gaumenfreuden kredenzt – England lässt grüßen.

Mehr Infos auf http://vincent-hotel.at/

Nach oben

Weitere Informationen

Kontakt

ella VERLAG - Elke Latuperisa e. K. - Emil-Hoffmann-Straße 55-59 · 50996 Köln

  • Tel. +49 (0)22 36 / 84 88-0
  • Fax +49 (0)22 36 / 84 88 24
  • Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter